Restaurierung der Unterwasserwelt, ein Riff nach dem anderen

2012 wurde die Coral Restoration Foundation (CRF) eingeladen, die lokale Korallen-Restaurierungs-gruppe auf Bonaire zu unterstützen. Die Inselregierung von Bonaire stellte der örtlichen Gruppe eine Genehmigung aus, damit die Arbeit an der Entwicklung einer Zuchtstation und eines Restau-rierungsprogrammes beginnen kann. Ken Nedimyer, CRF Gründer, Denise Nedimyer und die Mitar-beiter von CRF reisten auf die Inseln und begannen mit der Arbeit am Coral Restoration Foundation Bonaire Projekt, gesponsert vom Buddy Dive Resort. Seit dem ist CRFB zu einer eigenständig funk-tionierenden Stiftung gewachsen, die viel Erfolg in der Züchtung und dem Auspfl anzen der Korallen hat. 20.000 Elch- und Hirschgeweih Korallen wurden bislang rund um die Insel ausgepfl anzt.

Und nun, ein weiterer Schritt für Coral Restoration Foundation Bonaire,
Reef Renewal Bonaire (Riff Erneuerung Bonaire).

Zu Beginn hat die Stiftung, zusammen mit dem Marine Park Bonaire, sowie Helfern von Buddy Dive Resort, verschiedene genetische Stämme der Elchgeweih (Acropora palmata) und Hirschgeweih (Acropora cervicornis) Korallen ver-sammelt. Diese Korallen wurden von der Stiftung auf Bonaire in einer Zuchtstation überwacht und gepfl egt. Sie formen die Basis der Korallen, die heute noch fragmentiert werden, um neue Generationen jedes Stammes zu kreieren. Durch das Versammeln verschiedenster genetischer Abstammungen, ist auch in der Zukunft, beim Auspfl anzen, dafür gesorgt, dass die Vielfalt und Belastbarkeit am Riff unterstützt wird.
Mit dem Heranwachsen zu einer unabhängig operierenden Stiftung, ist auch die Unterstützu-ng anderer Tauchbasen entstanden. Neben Buddy Dive Resort als Gründungspartner wird die Stiftung heutzutage von 4 weiteren Tauch-basen auf der Insel unterstützt.

Alle Tauchbasen unterstützen das Ziel der Stiftung , das vorhandene genetische Material an Hirsch- und Elchkorallen zu erhalten, das Vorantreiben des Zucht- und Wiederherstel-lungsprogramms, entwickelt um die Flora der Riffe im Flachwasserbereich wiederherzustellen und mit den Behörden zusammen zu arbeiten, um auch die Störfaktoren an Land zu erkennen und zu reduzieren. Die durch die Tauchbasen unterhaltenen Zuchtstationen und Auspfl anzu-ngsstellen werden nicht alleine zur Produktion und Auspfl anzung von Korallen verwendet, aber auch um Taucher, im Unterhalten der Zuchtstel-len und Auspfl anzen der Korallen zu schulen.
Dank der Hilfe der unterstützenden Tauchbasen, können mehr als 13.000 Korallen zugleich in den Zuchtstationen wachsen, und, seit 2013 wurden 20.000 dieser Korallen ausgepfl anzt, zurück an das degradierte Riff, an die sogenan-nten Korallenrestaurierungsstellen.

Die Dringlichkeit der Bedrohungen unserer Riffe wird erkannt, und die Stiftung entwickelt sich weiter. Belastbare Riffe sind komplexe Ökosys-teme, die abhängig sind von sowohl genetischer Vielfalt als auch Artenvielfalt.
Mit der Veränderung von Coral Restoration Foun-dation zu Reef Renewal Bonaire, werden funk-tionierende Methoden erhalten, und neue, in-novative Techniken eingeführt, um die Riffe von Bonaire weiterhin ökologisch gesehen zu unter-stützen, mit dem Schwerpunkt von genetischer Vielfalt sowie Artenvielfalt. Das Wiederherstellen der Riffe von Bonaire, zu einem gesunden und belastbaren Ökosystems, ist weiterhin das Ans-treben der Gemeinschaft.
Tauchen Sie für einen guten Zweck! Besuchen Sie die wöchentlichen Präsentationen und neh-men Sie an den Reef Renewal Aktivitäten teil. Sie lernen alle notwendigen Techniken kennen, wie an den Zuchtstationen gearbeitet wird, wie die Korallen fragmentiert und wieder an den Koral-lenrestaurierungsstellen angepfl anzt werden

Nehmen Sie an der Fotopräsentation zur Korallenrestaurierung des Buddy Dive Resorts teil, werden Sie zum Korallenrestaurierungstaucher und tauchen Sie für einen guten Zweck! Sie werden alle Techniken der Korallenrestaurierung erlernen, genauso wie die Arbeit an einer Zuchtstation, die Fragmentierung von Korallen und wie man sie in die Restaurierungsstellen anpflanzt.

RRF Bonaire Kurse